Müde….Erschöpft…Ausgelaugt….
es soll sich etwas in Ihrem Leben ändern???

In meinem Kurs  erlernen Sie wirksame Entspannungstechniken
mit denen Sie sich, mit ein wenig Übung und Konsequenz, ein
sicheres Werkzeug zur Selbsthilfe festigen!

Sie lernen, mit einfachen Formeln und Vorsätzen immer und überall,
zu jeder Zeit in den gewünschten Zustand der Entspannung zu
gelangen.....

Melden sie sich an.... es lohnt sich immer, die Lebensqualität zu
verbessern und  mehr Ruhe und Zufriedenheit in sich selbst zu finden!

Beugen sie vor - oder lernen Sie, sich selbst zu helfen!

Für Rückfragen bin ich gern erreichbar unter
Tel. 01 51 / 50 53 11 20

Erklärung zu Autogenen Training
 
 
 
Immer höhere Anforderungen in Beruf- und im Privatleben und eine damit verbundene innere Anspannung im Körper führen zu psychischen und vielen körperlichen Symptomen.  
 
Das Autogene Training ist ein "in sich selbst entstehendes Trainingsprogramm", dessen wichtigster Bestandteil bestimmte Formeln sind, die der Übende selbst seinem Körper und seinem Unterbewusstsein anbietet.
 
Diese Formeln bewirken unterschiedliche Veränderungen in der Wahrnehmung körperlicher, geistiger und seelischer Prozesse. Probleme können durch die Verinnerlichung der Formeln und Vorsätze und der Reaktion des Organismus auf diese Botschaften positiv beeinflusst werden.
Ängste, Stress, Erschöpfungszustände, Magen-/Darmprobleme und Herz/Kreislaufschwierigkeiten, aber auch Kopfschmerzen, Konzentrations- und Schlafstörungen sind einige Symptome, die sich durch autogenes Training positiv beeinflussen lassen.
 
Durch das Autogene Training wird ein Werkzeug zur Selbsthilfe vermittelt. Das regelmäßige Training kann sich gesundheits- und leistungsförderlich auswirken.
Autogenes Training bewirkt eine selbst eingeleitete Umschaltung im Körper von Hektik und Stress in die Erholung und harmonisiert alle körperlichen Abläufe. Das Autogene Training ist wissenschaftlich erforscht und es gibt zahlreiche Studien, die die Wirksamkeit bestätigen.
Um eine optimale Wirkung durch das AT zu erzielen muss ein gewisses Mass an Motivation und Übungsdiziplin eingehalten werden.  
Wie in jeder anderen Form eines Trainigs erhöht die Übungsquote den Erfolg!
Nach Erlernen der Technik finden Sie selbst in den Entspannungszustand - ob im Büro, in der Bahn oder sonstigen Alltagssituationen - und Sie werden innerlich ruhiger und gelassener.  
Die tiefe Konzentration auf sich selbst bewirkt eine positive Einstellung und kann vorhandene Probleme lösen.
Das autogene Training unterstützt
 die Gedächtnis- und Konzentrationsleistungen  Stressabbau / Nervenberuhigung  das Immunsystem  die Linderung vieler Arten von Schmerzzuständen wie u.a. Migräne und Stresskopfschmerz  den Abbau von zu hohem Blutdruck  Rückenschmerzen  eine Verbesserung von Ein- und Durchschlafstörungen  dass es gar nicht erst zum Burn out  kommt  eine Linderung von Asthmaanfällen  dass verschiedenste Arten von Ängsten ( z.B. vorm Zahnarzt)  abgebaut werden können
Im Allgemeinen wird das Selbstvertrauen wieder aufgebaut, da der Teilnehmer zu jeder Zeit den Entspannungsprozess selbst gestaltet, beeinflusst und die absolute Kontrolle behält.
Das Autogene Training ist im klassischen Sinne keine Therapie.  
Anlage 2
 
 
 
Kursangebot:
 
Einzeltraining –
10 Termine à ca. 30-45 Minuten
Es findet nach Absprache statt, d.h. es ist eine ideale Art Autogenes Training zu erlernen für Schichtarbeiter, Vielbeschäftigte und anderen Berufstätigen mit flexibler Arbeitszeit.  
Kosten 199,-- €  
 
Gruppentraining –
 
10 Termine à ca. 45-60 Minuten
 
Ein Seminar der Grundstufe in einer Gruppe von 10 – 12 Pers. findet einmal wöchentlich statt.
Kosten 120,-- €  
 
Ein Seminar der Grundstufe in einer Gruppe von 5 – 9 Pers. findet einmal wöchentlich statt.
Kosten 130,-- €  
 
Ein Seminar der Grundstufe in einer Klein-Gruppe von 2 – 4 Pers. findet einmal wöchentlich statt.
Kosten 145,-- €  
 
Für Familienmitglieder eines Teilnehmers reduziert sich der Beitrag auf  
Kosten 105,-- €
 
 
Alle Kurse sind als präventive Maßnahme (nach § 20 SGB V) anerkannt und werden bezuschusst von Ihrer Krankenkasse!  
Bitte denken Sie vorher daran Ihre Krankenkasse über Ihr Vorhaben zu informie

  • Mittwoch, 13. + 20.11.2019