Theaterstück "Die Geschichte von den Weihnachtsgeschenken"

Alle Kinder sind an Weihnachten neugierig und lieben Überraschungen. Doch lebendige Geschenkpakete hat noch kein Kind gesehen, umso interessanter ist es zu erkunden, was in den Paketen ist. Dieses Geheimnis wird am Ende gelüftet. Es sei nur so viel verraten. Dieses Geschenk erfreut nicht nur den Weihnachtsmann.

Doch in diesem Stück geht es auch um die Sehnsüchte der Kinder, Kinder wünschen sich nicht nur materielle Geschenke, sondern sie möchten beispielsweise auch liebe Personen bei sich haben, die sie lange nicht gesehen haben. Auch das Schenken an sich ist schon aufregend. Man macht sich schon lange vor dem Fest Gedanken darüber, was man denn schenken könnte. So wird das Schenken zu einem spannenden Abenteuer.

Aufgeführt durch die Kinder der TheaterAG der Linden-Grundschule Velten...

...am 29.11.2019 im Kommunikationszentrum Velten zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes der Linden-Grundschule

Hier, kurz vor dem Auftritt, machen sich alle locker (gut gegen Lampenfieber ;-))

Auch sehr wichtig - die Mitwirkenden hinter  der Bühne!

Musik und Souffleuse!

..."Ich wollte meiner Mutter zeigen, wie lieb

     ich sie hab‘  und ihr ein ganz besonderes
     Geschenk machen..."

Auftritt des Weihnachtsengels und des Weihnachtsmanns

Hier bekommt der Weihnachtsmann die Geschenke

Und am Ende gibt es ein Lied:

"...für uns alle, für das Publikum und für alle Menschen,

    die wir gern haben!"

Ein Ausschnitt vom Theaterstück:

Die Kulisse wurde auch selbst hergestellt. In meinem Atelier fanden  an einem Samstag die freiwilligen TheaterKinder genug Platz zum basteln und malen...

Und weil es dann doch länger gedauert hat....gab es noch leckere Pizza!